11. Stuttgarter Software Forum SSF15 des Fraunhofer IAO

 

 

Stammdatenmanagement und Informationsqualität

Informationen bilden das Fundament jeglicher Geschäftstätigkeit. Der Bedarf an ihnen ist in Unternehmen allgegenwärtig und ihre Vielfalt scheint grenzenlos – seien es Kunden-, Produkt- oder Lieferantendaten oder andere. Daher hängt der Erfolg eines Unternehmens wesentlich von der Qualität der zur Verfügung stehenden Informationen ab. In der Praxis warten unterschiedliche Herausforderungen, wie z. B. die Definition der Datenobjekte, die Klärung von Verantwortlichkeiten sowie eine geeignete Auswahl der IT-Unterstützung. An diesem Punkt setzt das Stammdatenmanagement an, mit dessen Hilfe die Informationsqualität nachhaltig gesteigert und somit die Wettbewerbsfähigkeit verbessert wird.

Das Thema Stammdatenmanagement ist aktueller denn je. Durch die zunehmende Automatisierung der Geschäftsprozesse, eine rasant wachsende Menge an Informationen und die steigende Heterogenität der Stammdaten und Anforderungen entsteht in vielen Unternehmen und Organisationen akuter Handlungsbedarf.

Stammdatenmanagement muss in erster Linie als organisatorische Aufgabe verstanden werden, deren Lösung häufig einer technischen Unterstützung bedarf.

Die Referenten des Fraunhofer IAO erklären in diesem Seminar, welche Aspekte für ein erfolgreiches Stammdatenmanagement relevant sind, wie Stammdatenmanagementprojekte angegangen werden können, welche Probleme dabei auftreten und wie diese gelöst werden. Erlernte Ansätze und Konzepte werden in einem anwendungsorientierten Fallbeispiel umgesetzt.

Seminarziel: Im Rahmen dieses Seminars werden die wichtigsten Bereiche des Stammdatenmanagements im Unternehmen vorgestellt und diskutiert.

Zielgruppe: Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen IT, Prozessmanagement und Controlling.

 

 

Veranstaltungsprogramm: des 11. Stuttgarter Software-Technik Forums am Fraunhofer IAO

http://www.ssf.iao.fraunhofer.de/de/programm/Geschaeftsprozessmanagement...